Lärmschutz an Straßen

Grüner Lärmschutz an Straßen: ökologisch, nachhaltig und pflegeleicht

Begrünte Lärmschutzwände haben einen vielfältigen Nutzen: Sie sind nicht nur ökologisch und nachhaltig, sondern fügen sich auch harmonisch in das landschaftliche Gesamtbild. Wo Betonwände kahl und unattraktiv wirken, zeigen sich begrünte Lärmschutzwände für Straßen als natürlich wirkende Elemente, die Lärm und Schall abschirmen und sich dabei unauffällig in die Umgebung integrieren.

Wohngebiete und Naturflächen, die an Bundesstraßen oder Autobahnen liegen, sind meist einem hohen Lärmpegel ausgesetzt. Umfragen des Umweltbundesamtes  zeigen, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger von der ständigen Lärmbelastung durch Motoren- und Fahrgeräusche gestört und beeinträchtigt fühlen. Lärmschutzwände an Autobahnen und größeren Straßen sind daher ein wichtiges Mittel, um die Lebensqualität der Anwohner, aber auch der Lebewesen in der Natur zu verbessern.

Warum grüne Schallschutzwände von RAU an Straßen und Autobahnen bauen?

Durch verschiedene bauliche Maßnahmen wie Flüsterasphalt oder Schallschutzwälle kann die Belästigung an Schwerpunktstellen nachhaltig gesenkt werden. Gerade grüne Lärmschutzwände bringen aufgrund ihrer Eigenschaften besondere Vorteile mit sich: Sie sind nachhaltig und ökologisch, da sie der lokalen Fauna ungestörte Rückzugsräume und Nistmöglichkeiten bieten.

Jeder Lärmschutzbau birgt individuelle Anforderungen in Bezug auf Untergrund , Straßenführung und vorhandenen Platz. Mit einem flexiblen System und viel Erfahrung können wir auf alle Gegebenheiten perfekt reagieren und unsere Lärmschutzprojekte anpassen. Unsere Baumaterialien bringen ebenfalls viele Vorteile für Sie mit:

  • modulare Bauelemente für die Umsetzung von Projekten jeder Größe in kurzer Bauzeit
  • ökologische Bauweise mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit
  • robuste Bauweise mit langlebigen Materialien
  • verschiedene Modelle, die sich den Gegebenheiten vor Ort optimal anpassen
  • maßgeschneiderte Begrünungen nach Ihren Wünschen
  • garantierte Qualität aller verbauten Materialien

Für Ihr Projekt betrachten unsere Ingenieure alles ganz genau: Platz, Lage, Wanderverlauf und Wandhöhe. Wir helfen Ihnen weiter, wenn es um Ausschreibungen, Pläne und Lärmschutzgutachten geht. Ganz gleich, für welches Lärmschutzsystem Sie sich entscheiden: Wir stehen Ihnen mit Erfahrung, Know-how und einer reibungslosen Bauausführung zur Seite.

Was sind grüne Schallschutzwände an Straßen und Autobahnen?

Begrünte RAU-Schallschutzwände für Autobahnen kombinieren umweltbewusstes Bauen, technisches Know-how und ansprechendes Design. Aus verschiedenen Basisprodukten entwerfen unsere Architekten Lärmschutzwände für jede Anforderung – immer nachhaltig und begrünt.

Großer Lärm entsteht vor allem in Form von Verkehrslärm entlang von Hauptverkehrsadern wie Autobahnen, Bahnstrecken und Landstraßen. Oft führen diese direkt an Wohngebieten oder schützenswerten Naturarealen vorbei. Mit modernen und ökologischen Lärmschutzwänden von RAU kann ein effektiver Lärm- und Schallschutz errichtet werden, der in die Umgebung passt und mit der Bepflanzung nicht nur optische Effekte erzielt.

Alle Lärmschutzsysteme der Firma RAU sind zu 100 % ökologisch und wirken durch die Bepflanzung feinstaubreduzierend und hochabsorbierend für Lärm – und das beidseitig. Für die Pflege und Wartung der begrünten Lärmschutzwände für Autobahnen ist kaum Aufwand nötig. Alle Schallschutzsysteme lassen sich modular, kostengünstig und nachhaltig errichten und einfach kombinieren. UV-sichere Materialien sorgen für eine hohe Korrosionsbeständigkeit.

Welche Möglichkeiten haben Sie, begrünten Lärmschutz an Straßen zu errichten?

Dank der großen Auswahl an Lärmschutzwänden für Straßen und Autobahnen in unterschiedlichen Breiten, Größen und mit unterschiedlichen Funktionen bieten wir von RAU Ihnen ein maßgeschneidertes Arrangement für Ihre Bedürfnisse und die Anforderungen der Umgebung.

Der Allrounder: die RAU R3 Extensiv-Lärmschutzwand – einfach, schnell installiert und stabil

Einfach und schnell lassen sich die bis zu zwölf Meter hohen RAU R3 Extensiv-Lärmschutzwände  hochziehen. Diese stabilen, trapezförmig zulaufenden Schallschutzwände für Straßen und Autobahnen und Bahnstrecken bestehen aus einem massiven Stahlkorb, der sich aus einem Trägerprofil, vertikalen Gestängen und Außenmatten zusammensetzt. Durch sein modulares Aufbausystem lässt sich der Stahlkorb der Lärmschutzwand R3 beim Aufbau ganz einfach zusammenstecken. Die Außenseiten des Lärmschutzwalls sind mit einem Gitter versehen, an dem Rankpflanzen wachsen können. Befüllt werden kann die Lärmschutzwand R3 mit allen riesel- und verdichtungsfähigen Materialen wie Sand, Kies oder RC-Baustoffen.

Der Unterbau besteht aus einer einfachen Sauberkeitsschicht aus Schotter. Auch an kurvigen Straßen, auf Höhensprüngen oder unebenem Untergrund ist die Errichtung kein Problem. Je nachdem, wie viel Platz zur Verfügung steht, kann der Schallschutz gegen Straßenlärm ohne großen Mehraufwand breiter oder schmaler gebaut werden (Kronenbreite zwischen 60 und 80 cm).

Dieser Lärmschutz an Straßen und Autobahnen ist hochabsorbierend, sodass Wohngebiete oder Naturflächen dahinter in angenehmer Ruhe liegen. Hier werden die individuelle Anforderungen der Umgebung von unseren Architekten ebenso berücksichtig wie die Integration der Lärmschutzwand in die Umwelt.

Alle Vorzüge der RAU R3 auf einen Blick:

  • bietet höchste Schallschutzwerte im Bereich 55 dB bis 68 dB
  • bester Schallschutz gegen Straßenlärm durch eine Masse von mindestens 800 kg/m2
  • enorm lange Lebensdauer, nachgewiesen für alle Bauteile
  • bestes Preis-Leistungsverhältnis am Markt
  • nachhaltig und dennoch günstig

Natürlich aus Stein: die RAU Alpin-Lärmschutzwand für effiziente Lärmschutzwände

Ähnlich der RAU R3 Extensiv-Lärmschutzwand trägt auch die RAU Alpin-Schallschutzwand  für Autobahnen und Straßen einen Stahlkorb in ihrem Inneren. Dieser sorgt auf Betonsockeln und mit einer Tragschicht aus Recycling-Material für einen sicheren Stand und ein solides Gerüst mit bis zu zwölf Metern Höhe. Für optimalen Schallschutz sorgt der monolithische Sandkern, mit dem das Innen-Stahlgerüst aufgefüllt ist.

Um das Trägergerüst herum wird bei diesen Schallschutzwänden für Autobahnen ein Stahlkorb gelegt, der mit Steinen nach Wunsch gefüllt werden kann: Granit, Schotter oder Lava-Steine stehen Ihnen zur Auswahl. Dabei kann die Wahl der Steine farblich an die Umgebung angepasst werden, sodass sich die Lärmschutzwand harmonisch in ihre Umgebung integriert. Als Ergänzung zum natürlichen Stein-Design können Rankpflanzen am Gitter emporwachsen.

Der stabile Aufbau und feste Sandkern der Lärmschutzwand Alpin sorgen für eine optimale Geräuschreduktion auf der anderen Seite. Unsere Architekten stimmen auch hier die Pläne für die Schutzwand auf die Gegebenheiten vor Ort ab.

Alle Vorzüge der RAU Alpin-Schallschutzwand im Überblick:

  • höchste Schallschutzwerte werden erreicht
  • problemlos begrünbar
  • natürliche Optik einer Natursteingabione
  • monolithischer, völlig fugenloser Sandkern
  • problemlos mit anderen RAU-Schallschutzwänden für Autobahnen und Straßen kombinierbar

Schnell, schmal, grün: die RAU Rock Extensiv-Lärmschutzwand

Praktisch und in Windeseile errichtet ist die RAU Rock Extensiv-Lärmschutzwand an vielbefahrenen Straßen und anderen Lärmquellen, um Motoren- und sonstigen Lärm von Wohngebieten fernzuhalten. Wo Häuser fast direkt an größeren Straßen stehen, ist in der Regel kein Platz für einen Lärmschutzwall. Daher bieten wir Ihnen dieses pragmatische und ökologische Lärmschutzwand-System mit einer Minimalbreite von gerade einmal 130 Milimetern. Die einzelnen Elemente können vormontiert zum Einsatzort gebracht und durch ein Stecksystem mit wenig Aufwand errichtet werden. Einzig das Sockelelement mit Tiefengründung muss vorbereitet werden.

Von außen ist die Oberfläche von RAU Rock kaum von breiteren Stellwänden zu unterscheiden. Ebenso wie an den anderen Lärmschutzwänden aus unserem Portfolio können Rankpflanzen am Außengitter entlang wachsen und der Fläche der Lärmschutzwand für Straßen ein sattes Grün verleihen.

Für einen optimalen Lärmschutz prüfen unsere Architekten vorweg, ob eine Kombination mit anderen Lärmschutzwand-Systemen sinnvoll ist.

Innovation in Lärmschutz: die RAU Photovoltaik-Lärmschutzwand für den doppelten Vorteil

Als Unternehmen, das stets daran interessiert ist, in Sachen Ökologie und Wirtschaftlichkeit einen Schritt voraus zu sein, beschreiten wir neue Wege für Lärmschutz an Straßen. Doppelt ökologisch wird es nämlich, wenn grüner Lärmschutz und erneuerbare Energien zusammengebracht werden – und das schafft die RAU Photovoltaik-Lärmschutzwand .

Gemeinsam mit unseren Partnern aus der Solarbranche konnten wir eine revolutionäre Idee umsetzen: Warum nicht die Flächen von Lärmschutzwänden zum Erzeugen von Strom nutzen? So entstand die erste grüne Lärmschutzwand mit Photovoltaik-Technologie der Welt in Bayern – gebaut von RAU. Damit werden bereits seit 10 Jahren Strom und Sauerstoff produziert sowie Feinstaub und CO2 gebunden.

Das Grundgerüst bildet auch hier die bewährte Bauweise der RAU R3, das mit Aufnahmen für die Photovoltaik-Anlage modifiziert wird.

Sei schlau – Bau mit RAU

Eine Lärmschutzwand hat heute eindeutig mehr Aufgaben, als nur den Schall abzuhalten. Lärmschutz muss heute bei allen Bauprojekten – vom Wohnhaus bis zur Straße – mitgedacht werden. Lärmschutzwände an Autobahnen oder hochfrequentierten Straßen durchschneiden die Landschaft, begrenzen das Sichtfeld und schaffen Barrieren. Mit grünen Lärmschutzwänden soll der Nutzen einer Schallschutzwand mit einer natürlichen Optik kombiniert werden. So erreichen wir eine angenehme Ruhe in einem pflanzenumsäumten Ambiente – und das zu 100 % ökologisch.
Auf unsere Kompetenz und Erfahrung mit begrünten Schallschutzwänden an Autobahnen können Sie bundesweit bauen. Wir beraten Sie, planen das Projekt und sorgen für eine effiziente Umsetzung nach Ihren Vorstellungen.

Menü